Zeugungsprobleme – Wenn Kopf oder Körper im Weg sind

Viele Paare haben einen Kinderwunsch, doch irgendwie klappt es einfach nicht mit einer Schwangerschaft. Das geht vielen Paaren so, und nicht immer stecken gleich körperliche Ursachen dahinter. Natürlich sollte man sich ärztlich untersuchen lassen, wenn längere Zeit keine Schwangerschaft eintritt. Es kann grundsätzlich immer sein, dass der Mann nicht zeugungsfähig oder die Frau unfruchtbar ist.

Durch einfache Laboruntersuchungen lässt sich dies innerhalb relativ kurzer Zeit abklären. Wenn dies tatsächlich zutreffen sollte, dann ist häufig nur eine künstliche Befruchtung möglich. In einigen Fällen kann auch eine hormonelle Behandlung zu einer späteren Schwangerschaft verhelfen. Es kann auch vorkommen, dass die Eierstöcke oder die Gebärmutter Anomalien aufweisen, so dass eine Frau nicht schwanger werden kann. Es kann auch möglih sein, dass eine regelmäßige Medikamenteneinnahme oder übermäßiger Alkohol- oder Zigarettenkonsum eine Schwangerschaft verhindern. Beim Mann können Probleme mit der Schilddrüse zu einer Zeugungsunfähigkeit, bei Frauen zu eienr Unfruchtbarkeit führen. Ein Arzt sollte eine gründliche Untersuchung beider Partner durchführen, um alle körperlichen Ursachen ausschließen zu können. Häufig sind jedoch nicht körperliche Ursachen für Probleme bei der Zeugung verantwortlich.

Viele Paare setzen sich dermaßen unter Druck, dass allein dieser Druck genügt, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Oftmals werden Frauen irgenwann unerwartet schwanger, nachdem sie die Hoffnung auf ein Kind eigentlich schon aufgegeben hatten. Das zeigt einmal mehr, welch eine wichtige Rolle die Psyche spielt. Es kommt jedoch auch auf den richtigen Zeitpunkt an, denn die Chance innerhalb eines Zyklusses schwanger zu werden, liegt lediglich bei 15 bis 20 Prozent. Um den optimalen Zeitpunkt zu erwischen, sollte eine Frau möglichst über ihre fruchtbaren Tage bescheid wissen. Unnötiger Stress sollte in dieser Zeit möglichst vermieden werden. Wenn eine Frau längere Zeit die Pille zur Verhütung genommen hat, kann es einige Zeit nach dem Absetzen dauern, bis der Körper für eine Schwangerschaft bereit ist. Bei Kinderwunsch sollte man also möglichst frühzeitig die Pille absetzen.

Ähnliche Beiträge

Impressum

Baby-Walz Krperpflege