Eisprung berechnen

Sie wollen den Tag wissen an dem Sie schwanger werden können?
Wenn Sie Ihre Familienplanung kontrollieren möchten, dann sollten Sie, neben aller Romantik, nicht vergessen Ihre fruchtbaren Tage zu berechnen. Diese natürlichste Sache der Welt, ist doch aber für viele nach wie vor ein Rätsel und bereitet unnötigerweise Kopfzerbrechen. Dabei ist es gar nicht notwendig, durch Rechnerei die Stimmung zu belasten, da es genügt, sich einmal das grundlegende Prinzip der Berechnung zu vergegenwärtigen. Dem gezielten Babywunsch steht dann nichts mehr im Wege.

Nun zur etwas ausführlicheren Erklärung Ihrer inneren Fruchtbarkeitsuhr:

Der Eisprung findet etwa 14 Tage vor der nächsten Regelblutung statt. Bevor Sie anfangen Tage zu zählen, sollten Sie sich als erstes über die durchschnittliche Länge Ihres Zyklus bewusst werden. Dazu schreiben Sie sich auf, wann Sie die letzte Periode hatten. Dann rechnen Sie die durchschnittliche Dauer an Tagen Ihres letzten Zyklus dazu und ziehen davon dann 14 Tage ab. Dieser Tag müsste der Tag Ihres Eisprungs sein. Wenn Sie beabsichtigen schwanger zu werden, sollten Sie sich im idealen Fall, bereits einen Tag vorher Zeit für Zweisamkeit nehmen. So abstrakt es klingt, man sollte einen Eisprungkalender führen.

Und etwas zeitsparend zusammengefasst:

• Sie wollen wissen wann Sie schwanger werden können?
• Dann müssen Sie Ihren Eisprung berechnen – ganz leicht!
• Wann war Ihre letzte Periode?
• Wie viele Tage dauert Ihr Zyklus im Durchschnitt?
• Diese Anzahl an Tagen rechnen Sie zum Tag Ihrer letzten Periode hinzu
• und ziehen dann von diesem Datum 14 Tage ab.
• Das ist der Tag Ihres Eisprungs.

Rechenbeispiel:

Tag der letzten Monatsblutung: 01. Februar
Zykluslänge: 28 Tage
Eisprung: etwa 14. Februar,

was in unserer Beispielsrechnung einen schönen Valentinstag vermuten ließe.

Vergleich zu anderen Methoden der Fruchtbarkeitsbestimmung

Für den ein oder anderen mag es auf den ersten Blick etwas verwirrend erscheinen, die Tage “zwischen den Tagen” zu errechnen und somit das Zeitfenster zwischen den Tagen zu bestimmen. Im Vergleich zu der täglichen Temperaturmessung, ist das einmalige Berechnen für viele Frauen allerdings eine willkommene Alternative. Auch die Methode den Eisprung durch die Beobachtung des Zervixschleimes zu bestimmen, ist nicht für jede Frau die angenehmste Lösung. Die Berrechnung des Eisprunges ist daher eine im Vergleich komfortable und einfache Lösung, um seinen Kinderwunsch zu erfüllen.

Eisprung berechnen als Verhütungsmethode?

Die Methode ist allerdings nicht zur Verhütung geeignet, da sie dafür zu unsicher ist. Insofern muss beachtet werden, dass jeder Körper individuell ist und nicht jede Frau exakt 14 Tage vor Ihrer Periode ihren Eisprung hat.

Ähnliche Beiträge

Impressum

Baby-Walz Krperpflege