Babyfotos – fang das Glück ein

Ein Paar entschließt sich dafür Nachwuchs in die Welt zu setzen. Und wenn es dann geklappt hat beginnt eine wahnsinnig aufregende Zeit. Besonders natürlich wenn es das 1. Kind ist. Man hat plötzlich den Wunsch alles in Fotos festzuhalten. Und das fängt schon lange an bevor das Baby überhaupt auf der Welt ist. Hat man früher genau solche Leute noch milde belächelt ist man spätestens ab dem Zeitpunkt des 1. Ultraschalls selbst zu einem von ihnen “mutiert”.

Die 9 Monate Schwangerschaft sind eine unheimlich aufregende Zeit – der Körper verändert sich schlagartig. Man bekommt weichere Gesichtszüge und vor allem die Figur macht eine enorme Veränderung mit. Schon das alles muss akribisch fotografiert und dokumentiert werden. Dabei hat man noch so viel Zeit bis das Kleine da ist. Aber auch schon jetzt scheint es einem von sehr großer Bedeutung jede Veränderung für die Nachwelt festzuhalten.

Wenn das Baby dann nach gegen Ende der Schwangerschaft endlos scheinenden Monaten enlich auf die Welt kommt, geht es munter weiter mit den Fotoserien. Viele lassen es sich nicht einmal nehmen die komplette Geburt fototechnisch zu dokumentieren – Geschmackssache. Aber spätestens wenn der kleine Wurm den Weg nach draußen geschafft hat, steht der Fotoapparat nicht mehr still. Das 1. Foto des Babys, das 1. Foto als Familie. Es ist alles so aufregend. Man möchte am liebsten jedes Gähnen, jedes Lächeln des eigenen Kindes fotografieren. Da sich die Kleinen gerade anfangs sehr schnell entwickeln und verändern sind Fotos eine wunderbare Gelegenheit sich später wieder in genau diese unbeschreiblich schöne Zeit zurück zu versetzen. Wenn man sich nur auf seine Erinnerung verlässt besteht die Gefahr im Laufe der aufregenden gemeinsamen Jahre doch so einiges zu vergessen.

Was war das Lieblingsspielzeug, wann blitzte der 1. Zahn hervor, wann wurde der 1. eigene Schritt unternommen… All das sind solch wichtigen Ereignisse für Eltern. Deshalb kann man nur den Tipp geben so viele Fotos wie nur irgendwie möglich zu machen und so manches Paar hängt sich ein Baby Foto als Poster ins Wohnzimmer im großen Haus, um diese Glücksmomente für immer festhalten zu können. Vieles von der Entwicklung unserer Kinder ist so einmalig und geht viel zu schnell vorbei. Man wird irgendwann merken, dass es einen richtig melancholisch stimmt wenn man sich die Kinder betrachtet und sieht wie groß und selbstständig sie schon geworden sind. Was für ein Glück dass man sich dann jederzeit in alte Zeiten zurückbefördern und die schönen Fotos ansehen kann!

Ähnliche Beiträge

Impressum

Baby-Walz Krperpflege